Home > Argh!, Kino und DVDs, Wort des Tages > WdT: H&M-Werbung

WdT: H&M-Werbung

Wer hat sie noch nicht gesehen, die neue H&M-Werbung? Im Fernsehen ist sie etwas nervig, dieses Getr?ller von der. Aber im Kino… Ich dachte ich muss gestern sterben. ?ber 4 Minuten geht deren Getr?ller. NERVT?TEND! Ich glaub ausnahmslos jeder im Kinosaal war froh als dieser Werbefilm endlich zu Ende war.

Anscheinend hat wohl ein Marketing-Futzi seine Identit?tskrise bekommen und hat gedacht „So, jetzt mach ich keine 30-Sekunden-Werbefilmchen mehr sondern anst?ndige Hollywood-Produktionen“. Leider hat dann wohl das Geld nur f?r gute 5 Minuten gereicht. Und anstatt ner anst?ndigen Schauspielerin f?r die weibliche Hauptrolle hat er nur so ne Tr?llertante gefunden weshalb dann der Text in ein Lied umgeschrieben wurde…

Lieber H&M: BITTE! MACH! NIE! WIEDER! SO! EINEN! WERBEFILM! BEI! DEM! MAN! GEFAHRL?UFT! TOT! UMZUFALLEN!!!!!!!!!!111

KategorienArgh!, Kino und DVDs, Wort des Tages Tags:
  1. Mary
    20. Oktober 2005, 10:21 | #1

    hey eishokey!
    ich muss dir als kinomitarbeiterin voll und ganz zustimmen: es ist weder frei erfunden, noch ?bertrieben, wenn ich sage, dass ich schon etliche besucher erlebt habe, die vor der kinot?r gewartet haben, bis die h&m-wbg vorbei war. von den zahlreichen beschwerden mal ganz abgesehen. das ist die totale antiwerbung!und eine zumutung f?r denjenigen, der den einlass machen muss und dem „getr?ller“ nicht entgehen kann.
    in der hoffnung, dass die h&m-werbe-futzis das auch bald checken: mary

  2. 21. Oktober 2005, 17:19 | #2

    Dann hast du mein volles Mitleid! Jeder, der bisher die Werbung aus meinem Freundes-/Bekannten-/Kollegenkreis gesehen hat war genau der selben Meinung.