Home > Eishockey > Was ist nur mit den Tigers los?

Was ist nur mit den Tigers los?

Langsam habe ich Angst um die Playoff-Teilnahme… so wie unsere Jungs zur Zeit spielen wäre sogar die Pre-Playoff-Teilnahme noch eine Herausforderung. Ich weiß nicht, was für Spiele die Presse gesehen hat, aber die Berichte in NZ/NN/Hockeyweb sind doch noch sehr freundlich geschrieben. Man hat den Eindruck, die Jungs haben keinen Bock mehr. Gegen Wolfsburg am Freitag haben sie kurz mal gezeigt, dass sie es noch können als sie mal kurz aufgedreht haben und den 0:1-Rückstand in eine 2:1-Führung verwandelten. Danach war aber wieder schlafen angesagt… Katastrophe war natürlich der vollkommen misslungene Pass von Aab hinter dem Tor, der zum Siegtor der Wolfsburger in der Verlängerung geführt hat.

Was gestern in Straubing (war gestern mit Tassi, Gabi und Stephy unten – Bilder sind bei Picasa zu finden) los war möchte man am liebsten vergessen… Mit Ruhm hat sich da keiner bekleckert.

Ich weiß nicht, wo wir momentan keine Probleme haben. Unsere Goalies lassen harmlose Schüsse passieren, die Verteidiger laufen ihren Gegenspielern hinterher oder kurven planlos im Drittel durch die Gegend und der Sturm spielt konzeptlos ihr Dump & Chase herunter und hauen die Pucks einfach ins Rund und hoffen ihn wieder zu bekommen – was zur Zeit meistens eher nicht gelingt. Und der Trainer? Mal spricht er mit der Mannschaft, mal schweigt er, wie gestern in der Straubinger Auszeit. Aber ob er noch zu ihr durchdringt kann ich nicht sagen.

Ich hoffe, die kurze Länderspielpause wird sinnvoll genutzt um die Probleme, die meines Erachtens rein mental sind, anzusprechen und endlich zu beseitigen. Wenn nicht, wird das Saison-Ende wohl schneller kommen als uns allen lieb ist.

KategorienEishockey Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks