Home > Arbeit, Sonstiges > Unser neues B?rospiel

Unser neues B?rospiel

Das habe ich gerade per Mail erhalten. Die Regeln f?r unser neues B?rospiel.

Nach dem „Das traust Du Dich eh nicht“ Punktesystem, gibt es f?r die nachstehenden Leistungen die genannten Punktezahlen.

Einen Punkt gibts daf?r

  • Eine Runde in voller Geschwindigkeit um alle Schreibtische laufen
  • Laut im WC-Stall st?hnen und seufzen w?hrend sich mindestens 1 Nichtspieler in der Toilette befindet.
  • Die ersten 5 Kollegen, die einen „Guten Morgen“ w?nschen, einfach ignorieren.
  • Jemanden in der Firma, den man nicht kennt, anrufen und sagen: „Ich wollte nur sagen, dass ich momentan keine Zeit habe zu reden.“ Und auflegen.
  • Das Ende einer Unterhaltung durch das Zuhalten beider Ohren signalisieren.
  • Ein Blatt oder Memo, das einem gereicht wird mit den Fingern abtasten, dabei st?hnen und murmeln: „Hmmm. Das f?hlt sich ja FANTASTISCH an.“
  • Mindestens 1 Stunde mit offenem Hosenstall herum laufen.
  • Jeden der einen darauf hinweist mit der Bemerkung „Ich habe es lieber so“ abkanzeln.
  • Den Weg zu und vom Kopierer seitw?rts gehen.
  • Im Lift jedes Mal wenn die T?r aufgeht laut h?rbar Luft holen.

Drei Punkte gibts daf?r

  • Zum Chef sagen „Ich finde Sie cool!“ und dabei mit den Fingern eine abfeuernde Pistole imitieren.
  • Unverst?ndliches Zeug auf einen Untergebenen einreden und dann sagen: „Haben Sie das alles verstanden? Ich hasse es, wenn ich mich wiederholen muss.“
  • Sich selbst ?ber die Lautsprecheranlage ausrufen, ohne die Stimme zu verstellen.
  • Direkt vor den Wasserhahn knien und daraus trinken (ein Nichtspieler muss in Sichtweite sein).
  • Wahllos laut Zahlen in den Raum rufen, wenn jemand etwas z?hlt.

F?nf Punkte gibts daf?r

  • Am Ende einer Besprechung vorschlagen, dass alle zusammen h?ndehaltend ein „Vater unser“ beten. Extra Punkte gibt’s wenn man selbst damit anf?ngt.
  • Abends in das B?ro eines Workaholics gehen und w?hrend dessen Anwesenheit das Licht zehn mal aus und wieder einschalten.
  • Jeden mit dem man spricht mindestens eine Stunde lang „Herbert“ nennen.
  • Bei der n?chsten Besprechung laut ank?ndigen, dass man kurz raus muss um „gross“ zu machen.
  • Jeden Satz mit dem Wort „Alder“ in einem ziemliche harten Akzent beenden. „Der Bericht liegt aufem Tisch, Alder.“ Mindestens 1 Stunde durchhalten.
  • W?hrend der Abwesenheit eines Kollegen dessen Stuhl in den Lift fahren.
  • Sich in einer Besprechung oder einer Gruppe wiederholt auf die Stirn schlagen und murmeln: „Seid doch mal ruhig! Ich w?re so froh wenn ihr alle mal endlich ruhig sein w?rdet.“
  • Beim Mittagessen niederknien und laut rufen: „Wahrlich, ich sage Euch: Der Herr wird mich n?hren und ich werde nie wieder Hunger leiden m?ssen.“
  • In den Tagesplaner eines Kollegen eintragen: „Wie findest Du mich in Strumpfhosen?“
  • Die eigene Tastatur zu einem Kollegen tragen und fragen: „Willste mal tauschen?“
  • Folgende Unterhaltung mindestens 10 mal hintereinander mit irgendeinem Kollegen f?hren: „Hast du das geh?rt?“ – „Was?“ – „Egal, es ist schon vorbei.“
  • In voller Kampfkleidung ins B?ro kommen und wenn man nach dem Grund gefragt wird erwidern: „Ich darf nicht dr?ber reden.“
  • Getarnt als der Gesch?ftsf?hrer eines Restaurants einen Kollegen anrufen und ihm sagen, dass er bei der letzten Visitenkarten Ziehung ein kostenloses Mittagessen gewonnen hat.
  • W?hrend einer wichtigen Telefon-Konferenz mit einem Akzent sprechen (S?chsisch, Hessisch, Platt, Bayerisch)
  • Den Staubsauger finden und um den eigenen Schreibtisch herum saugen.
  • Klopapier aus der Hose h?ngen lassen und echt ?berrascht sein, wenn jemand darauf hinweist.
  • Den Teilnehmer bei einer Besprechung Kaffee und Keks hinstellen und dann jeden Keks mit der Hand zerbr?seln.
  • W?hrend einer Besprechung langsam mit dem Stuhl immer n?her zur T?r rutschen.
  • Playmobilfiguren bei Besprechungen gem?? der Sitzordnung anordnen und wenn jemand sich meldet oder was sagt die betreffende Figur dazu bewegen.
KategorienArbeit, Sonstiges Tags:
  1. 1. Februar 2005, 11:46 | #1

    Oh man! Ich hab mich fast vom Stuhl gelacht und jeder hier hat mich bl?d angeklotzt. Wo hast du das her? Kann ich das als kleinen „B?rospiel“-Joke rumschicken? Immerhin brauche ich hier auch ein paar Mitspieler 🙂
    Noch ne Frage: Bist du nur mit den Fingern verr?ckt oder kann man dich auf der Stra?e erkennen? (also l?sst du das auch bei deinen Kollegen raush?ngen?)

  2. 1. Februar 2005, 13:19 | #2

    Ich habs von nem Kollegen bekommen. Wo ders her hat… keine Ahnung. Klar, schicks weiter wie du lustig bist. Oder besser: Schicke einen Link auf diese Seite weiter, dann hab ich auch noch was davon 😉

    Naja, sagen wir so, man weiss, dass ich nicht so ganz normal bin 😉

  3. 1. Februar 2005, 15:09 | #3

    Sag mal, musst du nichts arbeiten? Gibts bei euch denn nix zu tun??
    Nagut, ich habs ja auch nicht unbedingt…was solls wenigstens kann ich gem?tlich aus dem Fenster schauen.

  4. 1. Februar 2005, 15:27 | #4

    Die einen gehen alle halbe Stunde eine rauchen, die anderen f?ttern ihr Blog mit Content 😉

  5. 2. Februar 2005, 16:32 | #5

    da hast Recht.
    So… jetzt spiel ich das mit meiner ganzen Firma. Hab schon 1 Punkt (sag aber nicht, welchen)
    Spielst du auch schon flei?ig?

  1. Bisher keine Trackbacks