Home > Aus meinem Leben, Computer und Internet > Stressiges Wochenende, aber die Kiste läuft!

Stressiges Wochenende, aber die Kiste läuft!

Am Samstag hab ich jetzt endlich n Gehäuse bekommen… Abends gings dann ans basteln und installieren… Ein Drama… Aber bis ich endlich mal schrauben durfte hatte ich erst nen Termin bei einer Bekannten um einige Sachen an ihren Computern zu machen und danach war ich mit Stephy und Klaus in der Stadt.

Als ich alles umgebaut hatte kam dann der grosse Moment. Läuft die Büchse oder hab ich irgendwo scheisse gebaut? Mein Schatz hat den Knopf gedrückt, und siehe da, die Kiste läuft. Gut Windows war natürlich nicht mehr bootbar, aber die Installation hatte he ne Macke, sprich ich wollte sowieso neu installieren. Da ich aber Windows auf meine SATA-Platte installieren wollte brauche ich natürlich noch ein Diskettenlaufwerk, da ja XP Treiber nur von Diskette nachladen kann und selbst keine Unterstützung für SATA hat… Also Diskettenlaufwerk aus dem alten Gehäuse raus und an die Kabel im neuen hingehängt. Nur wollte das Ding nicht. Kein Wunder, wenn die Stromstifte nur noch etwa 3 mm lang sind weil der Rest im Stecker des alten Netzteils stecken… Gott sei Dank hab ich ja nen grossen Hardwarefundus daheim. Dann noch die RAID-Funktion der SATA-Controller auschalten und schon findet auch die Windowsinstallation die richtige Platte. In nur 15 Min. war die Installation durch, ich war doch etwas erstaunt. Aber die Kiste rennt wirklich so schnell. Einfach nur geil ­čÖé Im grossen und ganzen ist die Kiste auch schon wieder eingerichtet, ein paar Spiele müssen nachinstalliert werden, das ein oder andere Progrämmchen noch und gut ist ­čÖé

Gestern war dann die Taufe von der kleinen Chiara. Und welch Wunder, mein Anzug passt sogar noch ­čÖé War alles in allem auch ein netter Tag, um 7 waren wir abends dann wieder zuhause.

  1. 31. Januar 2006, 18:51 | #1

    Du GlŘcklicher. Ich hab kein Diskettenlaufwerk mehr, ich musste damals eine angepasste Windows-CD erstellen um auf SATA zu installieren – das hat irgendwie lńnger als 15 Minuten gedauert ­čśë

  1. Bisher keine Trackbacks