Home > Eishockey > Schlechtestes Spiel der Saison: 0:1 n.P. gegen D?sseldorf

Schlechtestes Spiel der Saison: 0:1 n.P. gegen D?sseldorf

Das war ja wohl ein totaler Griff ins Klo. Gestern haben die Tigers gespielt als ob sie vor dem Spiel Beruhigungsmittel geschluckt h?tten. Im Sturm ging nichts zusammen, in der Verteidigung wurde geschlafen und es kam vielleicht jeder dritte Pass an…

Wir hatten Gl?ck, dass auch D?sseldorf geschlafen hat, und so ging das Spiel 0:0 aus und das Penaltyschiessen musste entscheiden. Ich hatte schon die Bef?rchtung, dass das heute nix wird, so wie die gestern haufenweise am Tor vorbei geschossen haben, und so kam es auch, von f?nf Sch?tzen trafen gerade einmal zwei, w?ren die D?sseldorfer drei Penaltys ins Tor brachten.

Einziges Glanzlicht am abend war Adam Svoboda, der einige doch recht brenzlige Sch?sse gehalten hat, auch wenn er im Penaltyschiessen leider drei kassiert hat. Aber ein Torwart kann nunmal ein Spiel nicht gewinnen, wenn der Sturm so schl?ft wie gestern…

Nun ja, wenigstens haben wir, aufgrund unseres Torverh?ltnis (das beste in der ganzen Liga), noch die Tabellenf?hrung behalten. K?ln ist jetzt aber punktgleich bei einem Spiel mehr.

Hier noch die Statistik zum Spiel.

KategorienEishockey Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks