NT4 lebt!

Unglaublich, fast 13 Jahre nach erscheinen von Windows NT 4.0 haben wir gestern in der Tat auf einem PowerEdge 2650 ebenjenes (ja, manche haben das wirklich noch im Einsatz) installiert.

09062009127

09062009128

09062009129

Unglaublich, wie schnell NT4 auf der Mühle rennt – 2x 2,4 GHz Xeons mit 2 GB RAM – die Installation von Service Pack 6 hat keine Minute gedauert. Auch die Bootzeit ist Wahnsinn 🙂 Wenn das BIOS von den 2650ern schneller wäre, würde die Bootzeit fast schon an unsere virtualisierten Server rankommen 🙂

KategorienArbeit, Computer und Internet Tags:
  1. 10. Juni 2009, 23:32 | #1

    Ich finde, da wirklich erstaunliche ist, dass es noch läuft auf so moderner Hardware. Gibt’s da noch Treiber für?

  2. 10. Juni 2009, 23:58 | #2

    Wir hatten sogar noch noch eine uralte Server Assistant CD von Dell, die NT4 noch unterstützt hat – Treiber bekommt man für die 2650er aber auch noch auf der Dell-Seite. Gott sei Dank sag ich da nur 🙂

  3. Lonesome Walker
    11. Juni 2009, 21:11 | #3

    Naja, für irgendwas muß es ja gut sein, Dell-Hardware zu kaufen 😉
    Bedenklich sind nur die fehlenden Patches …

  1. Bisher keine Trackbacks