Home > Sonstiges > Ihr Herrn und Frau’n…

Ihr Herrn und Frau’n…

die Ihr einst Kinder wart… So beginnt jedes Jahr der Prolog des Nürnberger Christkindes, die traditionelle Eröffnungsrede. Und seit Jahren konnte ich endlich mal wieder hin gehen, in den letzten Jahren war am Freitag vor dem 1. Advent immer ein Heimspiel der Tigers.

Dieses Jahr haben wir wieder ein neues Christkind, welches ja alle zwei Jahre neu gewählt wird. Das letzte Christkind hat, so habe ich gehört, bei ihrem ersten Auftritt nochmal anfangen müssen, weil sie den Text vergessen hat (kann ja mal passieren, wenn man Lampenfieber hat, immerhin wird das Ganze ja in der ganzen Welt gesehen, selbst auf CNN habe ich mal in den News den Prolog gesehen). Eva Sattler, so heisst das neue Christkind in ihrem normalen Leben, hat den Text dieses mal nicht vergessen, allerdings fand ich den Text teilweise etwas merkwürdig betont. Egal, ich fands trotzdem schön. Ich freu mich schon, wenn ich mal Kinder hab und die da mitnehmen kann.

Eigentlich wollte ich ja meine Digicam einpacken, aber aufgrund des Schneechaos heute früh hab ich dann nimmer dran gedacht, deshalb habe ich versucht, ob ich mit meinem Handy ein einigermassen vernünftiges Bild hinbekomme, mit eher mässigem Erfolg:

KategorienSonstiges Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks