Home > Sonstiges > Icebreaker Tour 2005 – Bericht

Icebreaker Tour 2005 – Bericht

Man man man… War das gestern eine Fahrt, bis wir endlich alle beim Konzert waren…

Von vorne: Um kurz nach 17h war ich beim Maddin. Ich habe dann zusammen mit dem Tassi den M?ck abeholt, w?hrend der Maddin und die Gabi noch drei aus Heroldsberg abgeholt haben. Getroffen haben wir uns dann wieder in Neunkirchen an der Tankstelle. Von da aus ging es dann Richtung Baiersdorf wo es auf die A73 Richtung Bamberg ging. Maddin fuhr vor mir.

Irgendwann ist uns dann aufgefallen, dass Maddins Golf leicht qualmt. Der weisse Qualm wurde immer heftiger und auf meiner Scheibe hatte ich lauter kleine ?ltr?pfchen. Also Bamberg S?d runter und bei der ersten Gelegenheit angehalten. Maddin meinte, dass sein Auto auch kein Gas mehr annimmt, als ob er im Leerlauf fahren w?rde. Tassi, unser KFZler, hat sich dann mal den Motor angeschaut. Ihm ist aufgefallen, dass ein Pfropfen, anscheinend das Einf?llloch f?rs Getriebe?l, lose war. Den hat er erstmal wieder fest gemacht und dann den ?lstand von Maddins Motor angeschaut. Der war ein ganzes St?ck unter Minimum. Also auf zur n?chsten Tankstelle. Auf dem Weg dahin qualmte Maddins Auto immernoch, aber nicht mehr so heftig. Allerdings hat er immernoch eine ?lspur hinterlassen.

Vor der Tankstelle haben wir dann erstmal den ADAC angerufen und beschlossen, dass ich mit der ersten H?lfte weiter nach Lichtenfels fahre und den Rest dann ggf. abhole. Gesagt, getan. ca. 20 Minuten sp?ter war ich dann in Lichtenfels und habe die ersten vor der Stadthalle abgesetzt.

Vor der Stadthalle habe ich dann mal bei Maddin und Tassi angerufen, was jetzt Sache ist. Tassi sagte mir, dass der ADAC jetzt da ist und das beim Maddin der Simmelring geplatzt ist (irgendso ein Dichtungsring zwischen Motor und Getriebe, davon hab ich keine Ahnung ;-)). Also zur?ck nach Bamberg.

Als ich nach Bamberg reingefahren bin, ist mir Maddin mit seinem Golf (dieser allerdings auf der Ladefl?che) entgegen gekommen. Ich habe an der Tankstelle die letzten beiden eingesammelt und habe meinen Weg nach Lichtenfels angetreten. Um halb 9 waren wir dann auch endlich in der Konzerthalle. Maddin wollte mit dem Auto seines Bruders nachkommen.

Als Vorbands spielten Gordi (schon als die erste Ladung abgesetzt wurde), Firewind (von denen habe ich den Schluss gesehen) und Thunderstone. Kurz bevor Thunderstone aufgeh?rt hatte traf dann auch Maddin ein, so konnte die Party richtig los gehen.

Das Konzert selbst war hammergeil. Gespielt haben sie etwa 1:45h, mit Feuerwerk usw. Es ging richtig ab in der Halle. Und was mich gewundert hat, meine Bilder sind teilweise richtig gut geworden. Bisher hatte ich ja bei Konzerten eher schlechte Erfahrungen mit Bildern. Aber dieses mal habe ich wohl die richtige Einstellung gefunden und war auch nicht zu weit weg von der B?hne. Diese werden evtl. heute Abend noch auf gallery.standfest.net zu betrachten sein.

KategorienSonstiges Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks