Home > Aus meinem Leben > Fast geschafft

Fast geschafft

Das Wochenende war nun wirklich hart, mir tat gestern fast alles weh ­čśë Aber es hat sich auch gelohnt, der Umzug ist fast abgeschlossen. Die M?bel stehen (bis auf meinen Schreibtisch im Keller) alle an ihrem Platz und mein Schatz hat fast alles von ihrem Zeug und alle meine Klamotten einger?umt.

Jetzt muss ich noch meine Serverfarm umziehen, meine Sachen einr?umen und vorallem mein altes Zimmer leer machen. Meine Schwester dr?ngelt schon. Und nat?rlich mich im Keller breit machen, sprich meinen Schreibtisch aufbauen und Kabel ziehen ­čśë Und den DSL-Anschluss muss ich auch noch irgendwie aus dem Gang im Ergeschoss (1. TAE-Dose) in den Keller, direkt an den Hausanschluss, verlegen.

Mein Auto habe ich ?brigens auch wieder, nur die Rechnung noch nicht. Aber ausser der neuen Kupplung werden keine Kosten auf mich zukommen, und diese belaufen sich etwa auf 300 EUR.

KategorienAus meinem Leben Tags:
  1. 29. November 2004, 17:46 | #1

    Zur Verkabelung des DSL kann ich nur die FritzBox SL/Fon empfehlen, feines Ding. Einfach das aktuelle Firmwareupdate aufziehen und alles funktioniert kabellos und schnell.

    Ansonsten viel Spass beim Einleben.

  2. 29. November 2004, 20:44 | #2

    Sch?n und gut, aber ich will wieder meinen Linux-Router direkt ans DSL h?ngen, ein WLAN-Router h?ngt ja momentan schon dran. Nur hab ich weder Lust, Geld oder Interesse daran, alle meine Rechner per WLAN anzubinden, mein Fast Ethernet ist doch etwas schneller und um drei Rechner miteinander zu verbinden auch um einiges billiger. Nur die Notebooks bleiben und der Rechner vom Klaus bleiben per WLAN angebunden.

    Ansonsten werde ich jetzt erstmal weitermachen, mein Zeug einzur?umen ­čśë Eingelebt bin ich ja schon sozusagen, faktisch lebe ich ja schon seit nem guten Jahr bei der Stephy.

  1. Bisher keine Trackbacks