Home > Eishockey > Tigers gewinnen 5:3 gegen Hamburg, Schiedsrichter erfindet neue Strafe

Tigers gewinnen 5:3 gegen Hamburg, Schiedsrichter erfindet neue Strafe

Eigentlich lief heute alles wunderbar bei den Tigers und der Sieg war nicht wirklich in Gefahr, bis zu einem Punkt, nachdem die Tigers dann eher planlos agierten. Der Augsburger Schiedsrichter (sagt doch schon alles) tat sich mal wieder mit recht zweifelhaften Entscheidungen und einer lustigen Regelauslegung hervor.

KategorienEishockey Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks