Home > Argh! > Drecksm?hle!!!!1

Drecksm?hle!!!!1

Mein Golf scheint wohl ein Montagswagen zu sein… In diesem Jahr war er bereits zwei mal in der Werkstatt wegen einem technischen Defekt (zwei mal innerhalb eines Monats ist je eine Z?ndspule kaputt gegangen). Und gestern hat er wieder gemeint, kaputt zu sein…

Stephy und ich waren im Kino (Manchurian Kanditat, dazu sp?ter mehr). Im Parkhaus bin ich dann noch genau ein Parkdeck weit gekommen, dann ist der Motor ausgegangen und seitdem springt die M?hle nicht mehr an. Welch Gl?ck das ich ADAC-Mitglied bin. Diesen habe ich dann angerufen.

Nach einer halben Stunde kam dann dieser und stellte fest, dass sich wohl eine Spannrolle vom Zahnriemen gelockert hat und dieser jetzt nicht mehr unter Spannung steht und ?ber die Z?hne des Zahnrades springt.
Das scheint wohl eine typische Golf 4 Krankheit zu sein. Abschleppen.

Auf jeden Fall hat mich gestern schon der ADAC vorgewarnt, dass das teuer werden kann, weil evtl. die Ventile was abbekommen haben. Jetzt komme ich gerade vom Autohaus…. der Service-Meister dort meinte, dass er nicht vorgreifen wolle, aber wenn es dumm l?uft, haben die Ventile, die Kurbelwelle und sogar die Zylinder was abbekommen, folglich Motorschaden. Das kann mich dann durchaus 5000 EUR kosten…

Ich hoffe, dass nicht alles kaputt ist und VW wenigstens einen Teil der Kosten ?bernimmt. Denn normal ist das sicher nicht…

KategorienArgh! Tags:
  1. 31. Mai 2005, 20:44 | #1

    Wie in Entry Nr. 75 von mir geschrieben, hat mein Autohaus den Kulanzantrag gleich von selbst gestellt und ebenfalls bewilligt bekommen. Gekostet h?tte mir der Spass um die 3500 EUR, die ich aber Gott sei Dank nicht zahlen musste.

    Ich glaube aber nicht, dass mein n?chstes Auto ein Lexus ist. Ich glaube auch nicht, dass mein n?chstes Auto ?berhaupt eine Reissch?ssel ist. Bei Autos bin ich ziemlich patriotisch, und hab mir nen Audi in den Kopf gesetzt ­čśë

  1. Bisher keine Trackbacks