Home > Eishockey > Sicherer Sieg: Ice Tigers holen 3 Punkte gegen Frankfurt

Sicherer Sieg: Ice Tigers holen 3 Punkte gegen Frankfurt

Gestern gastierte der amtierende Deutsche Meister, die Frankfurt Lions, in N?rnberg. Und gestern zeigten die Frankfurter auch prompt, warum sie diese Saison bisher nur auf Platz 10 sind. Der Sieg war eigentlich zu keiner Zeit gef?hrdet und das 4:2 ist eigentlich fast schon zu knapp ausgefallen.

Bereits im ersten Drittel hatte ich das Gef?hl, dass nicht schief gehen k?nnte, und nach 13 Minuten f?hrten die Tigers bereits 2:0, was auf ein 4:0 im dritten Drittel ausgebaut wurde. Bis auf das letzte Tor waren alles wieder Powerplaytore, was wieder gezeigt hat, warum wir in Sachen Powerplay die Nummer Eins der Liga sind (gestern wieder 30% PP-Effizenz).
In der 47. Minute durften dann die Frankfurter doch noch ein Tor schiessen und 24 Sekunden vor Spielschluss wollte Svoboda anscheinend mal wieder zeigen, dass er immer f?r eine ?berraschung gut ist. Er liess einen Schuss durch, der Puck blieb dann einige cm vor der Torlinie liegen und dann schaute er wieder dumm in die Luft. Klar, dass dann ein Frankfurter es sich nicht nehmen liess, den Puck ?ber die Linie zu schieben, daran konnten auch die Verteidiger nichts mehr ?ndern.

Einzig der finnische Austauschschiedsrichter war gestern immer wieder f?r ?berraschungen gut. Weder ich noch sonst jemand um mich herum (und vermutlich im ganzen Stadion) konnte eine klare Linie oder ein Konzept hinter seinem Gepfeife sehen.

Momentan finde ich auch die Zuschauerzahlen f?r sehr bedenklich. Es ist zwar noch fr?h in der Saison, was eigentlich immer weniger Zuschauer bedeutet, aber momentan finden wirklich nicht viele den Weg in die Arena, der aktuelle Schnitt liegt nur bei 4494, was in einem 8200 Mann-Stadion schon etwas leer aussieht.

Zu guter letzt wie immer die DEL-Statistik.

KategorienEishockey Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks