Home > Kino und DVDs > Die Bourne Verschw?rung

Die Bourne Verschw?rung

Gestern war mal wieder Kinotag und ich hatte Karten f?r „Die Bourne Verschw?rung“ reserviert. Nachdem ich den ersten Teil schon klasse fand, musste ich nat?rlich auch den zweiten Teil sehen.

Und ich muss sagen, dass der zweite Teil den ersten sogar noch toppt. Stehpy war von „Die Bourne Identit?t“ nicht so begeistert aber „Die Bourne Verschw?rung“ fand sie ebenfall super.

Kurz zur Geschichte: Jason Bourne mit Marie haben sich nach Indien abgesetzt um dort in Ruhe zu leben. Allerdings plagen Jason nachts immer wieder Tr?ume mit Fragmenten seines fr?heren Lebens.
Derweil wird in Berlin eine CIA-Operation sabotiert und der Verdacht f?llt auf Bourne. Dieser wird vom Saboteur in Indien gefunden, doch Jason riecht den Braten und will mit Marie abhauen. Bei der Verfolgungsjagd stribt jedoch Marie und Jason macht von nun an Jagd auf den CIA.

Was mir aber wieder einmal aufgefallen ist: In letzter Zeit wird es anscheinend Mode, dass man Szenen aus der Vorschau nicht zu Gesicht bekommt, bzw. ein anderer Text zu h?ren ist. In diesem Fall sieht man Jason auf einem Dach sitzen und mit der CIA Missionsleiterin telefonieren, die im Geb?ude gegen?ber ist. In der Vorschau sagt er „Sehen Sie doch mal aus dem Fenter“. Dieser Satz f?llt aber nicht, stattdessen sagt er etwas ganz anderes.

Auf meiner Wertungsskala erh?lt der Film 9 von 10 Punkten.

Der n?chste Film, auf den ich mich schon freue wird auch bald anlaufen „Alien vs. Predator“ ­čśë

KategorienKino und DVDs Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks