Home > Kino und DVDs > Terminal

Terminal

8. Oktober 2004

Gestern war mal wieder Kino angesagt. The Terminal mit Tom Hanks und Kathrin Zeta-Jones.
Es geht dabei um Viktor Navorski aus Drakosia (SP?) der in New York landet. W?hrend seines Fluges bricht in seinem Heimatland ein B?rgerkrieg aus und seine Papiere sind deshalb ung?ltig. Vom stellvertretenden Dienststellenleiter Dixon der Homeland Security (zum ersten Mal, dass ich diese Beh?rde jetzt im Kino gesehen habe) wird er kurzerhand in der Transit Lounge abgestellt, wo er von nun an sein Leben fristet. (Mehr auf uip.de).

In diesem Film konnte Tom Hanks wieder auf seine einzigartige Art einen bedauernswerten, aber dennoch nicht hilflosen Menschen dennoch lustig darstellen. Ich habe schon lange nicht mehr so eine gute Kom?die im Kino gesehen.

Der Film bekommt auf der Skala von 1 bis 10 von mir eine 9,5.

KategorienKino und DVDs Tags:
Kommentare sind geschlossen