Home > Arbeit > Arbeiten…

Arbeiten…

Ich musste heute doch tats?chlich arbeiten. Allerdings geplant. F?r etwa zwei einhalb Stunden war ich mit Kollegen besch?ftigt den gesamten Datenbestand unserer Windows-Shares auf eine neue, gr?ssere Platte (naja, virtuell, in Wirklichkeit ist es ein Plattenverbund in unserem SAN-System) umzuziehen.

Soweit hat alles gut geklappt. Nur das bl?de DFS Root hat ?rger gemacht. Da kann man anscheinend nicht n?chtr?glich den Pfad ?ndern, bzw. wir haben dazu keine Option gefunden und auch in der MSKB fand ich dazu nichts. So mussten wir diese l?schen und am neuen Ort wieder einrichten. Gott sei Dank ist das aber nicht so viel Arbeit, nur ein paar Mausklicks.

Dann noch schnell ne Infomail an den Boss und die Kollegen vom Helpdesk, dass alles wieder l?uft, den Kollegen, der Bereitschaft hat angerufen und schon konnten wir wieder Heim. Wenn nur alles so glatt gehen w?rde…

KategorienArbeit Tags:
  1. 15. Februar 2005, 08:38 | #1

    Haben denn deine Kollegen vom Helpdesk den ganzen Tag in der Firma verbringen m?ssen?

  2. 15. Februar 2005, 15:49 | #2

    Ach was, die haben Bereitschaft, sprich m?ssen per Handy erreichbar sein. Und das ist unabh?ngig von irgendwas, die haben 24/7-Bereitschaft.

  3. 16. Februar 2005, 15:42 | #3

    Achso.
    Klingelst die eigentlich auch Nachts raus?

  4. 16. Februar 2005, 16:52 | #4

    N?. Die w?rden viel lieber mich rausklingeln. Aber priv. Handynummer hat niemand, und das Firmenhandy liegt normalerweise auf dem Schreibtisch in der Arbeit. F?r nix, gibts eben nix. Auch keine Bereitschaft. (Die Jungs vom UHD bekommen daf?r ne magere Pauschale.)

  5. 17. Februar 2005, 09:14 | #5

    Was heisst UHD??

  6. 17. Februar 2005, 09:15 | #6

    User Help Desk. Hotline, Anwenderbetreuung, Turnschuhtouristen…

  7. 18. Februar 2005, 09:12 | #7

    Was soll Turnschuhtouristen bedeuten? Laufen die etwa nicht mit Anzug und Krawatte rum? Freu mich ?brigens schon auf deine Hamsterbilder!

  8. 18. Februar 2005, 10:35 | #8

    Mit Anz?gen rennt bei uns kaum einer rum, h?chstens bei wichtigen Terminen. Turnschuhtouristen bedeutet eigentlich, dass die haupts?chlich durch die Gegend laufen und zu den Anwendern gehen.

  9. 22. Februar 2005, 13:21 | #9

    Bleiben sie wenigstens in Bewegung, als st?ndig vorm PC aufm Hintern vor sich hinzuschmoren ­čÖé

  1. Bisher keine Trackbacks