Home > Sonstiges > 3-Gänge Menü

3-Gänge Menü

Heute habe ich meinen Essens-Gutschein, den ich von meinem Schatz zu Weihnachten bekommen habe, eingelöst. Ich habe ein wunderbares 3-Gänge Menü verspeisen dürfen. Ich durfte natürlich während sie kochte keinen Blick in die Küche werfen, sollte ja eine Überraschung werden. Ich wusste nur, dass es etwas mit Hähnchenbrust und Champignons gab, weil wir gestern zusammen einkaufen waren.

Als Vorspeise gab es dann einen „Capri-Salat“, sprich Tomatenscheiben übereinander, mit jeweils einem Scheibchen Mozzarella dazwischen, garniert mit Oliven und Basilikum, was kurz in den Ofen kam damit der Käse leicht schmilzt. Sehr lecker!

Als Hauptmenü gab es „Hähnchenbrustfilets mit grünen Oliven“. Wie der Name schon erraten lässt kam hier die Hähnchenbrust zum Einsatz, die mit den Champignons, Paprika, Tomaten und eben den grünen Oliven und einer Weisweinsoße auf Nudeln serviert wurde. Vom Wein hat man in der Soße leider etwas wenig geschmeckt aber das tat dem Geschmack absolut keinen Abbruch.

Die Apfelpfannkuchen mit Schokosoße haben dann als Nachtisch das Menü komplettiert.

Sowas darf Stephy gerne öfter machen 😉

KategorienSonstiges Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks