Archiv

Archiv für die Kategorie ‘unterwegs gebloggt’

Mode? Brauch ich nicht!

15. September 2011 Keine Kommentare

Oder so ähnlich :) Ich arbeite zwar in der Modebranche, würde mich aber nicht als Modekenner bezeichnen. Aber schwarze Leggings, darüber wadenhohe kunterbunte Ringelsocken und als Höhepunkt Ballerinas sind nun definitiv ein No-go…

Kategorienunterwegs gebloggt Tags: ,

Komischer Federweisser

3. September 2011 Keine Kommentare

image

Very interesting, was man so beim einkaufen lernt. Jetzt gibts schon braunen (naturtrüb?) Federweisser von Schwib Schwapp. Oder panschen die Italiener schon wieder?

Mein Werk für heute: Der Balkon

23. Juli 2011 Keine Kommentare

image

Es ist vollbracht, der neue Balkonboden ist verlegt und die neuen Möbel stehen auch schon da :)

Da freut sich die Stephy, und ich bin geschafft ;)

Die Odyssee eines Netbooks

9. Juli 2011 Keine Kommentare

War ja klar, dass der Saturn nicht einfach so mein Asus Netbook umtauscht oder zurücknimmt. Egal, dann ist das jetzt Reparaturversuch Nummer zwei. Mal schauen ob das Ergebnis dieses mal besser ist als ein “Test OK” Vermerk auf einem Laufschein…

GaudiDiecher.de mit Mobile Version

30. November 2009 Keine Kommentare

Ich habe heute das WordPress Mobile Pack installiert. Somit hat mein Blog jetzt also ein für mobile Browser angepasstes Theme – für alle die, die per Android Telefon oder S60 Handy auf GaudiDiecher.de surfen. Ach, und die iPhone Loser werden auch bedient ;)

ADAC – die Retter in der Not [Update]

14. November 2009 Keine Kommentare

Ich hab heute mal wieder meine ADAC-Mitgliedschaft in Anspruch genommen. Ich Held hab mein Autoradio gestern angelassen… mein Auto ist gerade noch so angesprungen, sozusagen mit letzter Kraft. Ich bin dann gleich mal Richtung Erlangen gefahren um der Batterie wieder etwas Leben einzuhauchen.

Nach ein paar Metern fiel mir allerdings auf, dass eines der 1000 Lämpchen nicht ausgehen wollte… Also nach gut 30 Minuten Spatzierfahrt wieder heim und den ADAC anrufen. Dieses mal hats nur etwa 15 Minuten gedauert bis der Gelbe Engel vor der Türe stand.

Anscheinend hat sich wohl wegen der Unterspannung ein Steuergerät aufgehängt, was sich durch Löschen des Fehlerspeichers beheben lies. Bis jetzt kam das Lämpchen nicht wieder… also noch mal Glück gehabt. Als ich nämlich das letzte mal dieses Lämpchen sah war die Lambdasonde meines Golfs kaputt.

[Update] Toll, auf dem Heimweg vom Eishockey ging das Mäusekino wieder an, erst das Lämpchen für die Motorelektronik und nach dem Tanken dann wieder das für das Abgassystem… da werde ich morgen dann erstmal in die Werkstatt fahren. Hoffen wir mal, dass es nur die leere Batterie ist und einmal Laden reicht.[/Update]

KategorienArgh!, unterwegs gebloggt Tags:

Software auf meinem Handy

5. Januar 2009 3 Kommentare

Angeregt durch Andreas möchte ich kurz auflisten welche Software ich auf meinem S60 Handy (Nokia E66) installiert habe:

  • CalSyncS60 – synchronisiert meinen Google-Kalender aufs Handy
  • Slick – ein Multiprotokoll-Messenger
  • WordMobi – ein WordPress-Client
  • PuTTY S60 – ein kleiner SSH-Client

Auf meinen alten Handys hatte ich auch immer AutoLock installiert. Aber da das E66 automatisch die Tasten sperrt, wenn man es zuschiebt, brauche ich das nicht mehr.
Das ist übrigens mein erster Post über WordMobi :)

Posted by Wordmobi

KategorienSonstiges, unterwegs gebloggt Tags:

Besteck kostet extra

23. November 2007 Keine Kommentare

Häh? Wir sitzen grad im Maxtor. Stephy und Markus haben sich eine Pizza bestellt. Als sie die Pizza bekamen wollten sie ein zweites Besteck. Sagt doch tatsächlich die Bedienung, dass das extra kostet. Sachen gibts…

KategorienArgh!, unterwegs gebloggt Tags:

Neue Scheibe in weniger als 4 Minuten

16. November 2007 Keine Kommentare

Beim warmspielen gab es einen riesen Schlag… Schlagschuss gegen die Scheibe und hin war sie. Nicht mal 4 Minuten brauchten die Arena-Leute um die Scheibe zu tauschen. Respekt!

KategorienEishockey, unterwegs gebloggt Tags:

UMTS, UMTS

26. Februar 2005 Keine Kommentare

Na gut, doch nicht so viel Necherkrach wie angenommen, daf?r Zuckelmusik en mass… Also auch nicht wirklich besser f?r jemand wie mich. Wenigstens sind die Preise nicht ganz so hoch wie angenommen. Trotzdem bin ich schon 36 EUR los. Ich werds noch ?berleben.

Daf?r schlepp ich den Rest zum n?chsten Cherokee-Konzert (URL liefere ich nach) :) Selbst schuld!

KategorienSonstiges, unterwegs gebloggt Tags: